Articles

Einführung

admin1837 views

Vase with a flower on the windowsill country house.

Die Lichtenergie, die von der Sonne bereitgestellt wird, ist essentiell für den Prozess der Photosynthese, ohne den, das Leben auf der Erde nicht existieren könnte. Leider haben wir wenig Kontrolle über die Sonne, die immer ein Traum der Züchter war, weil der Stern im Zentrum unserer Galaxis, unter ihren eigener Bedingungen Energie Produziert und liefert, unabhängig von unseren Bedürfnissen. Es war klar, dass die Bedürfnisse der heutigen Welt unabhängige Quellen des künstlichen Lichts erfordern. Von der Erfindung der ersten Glühbirne, haben Wissenschaftler eine Quelle gesucht die Die Sonne im Photosyntheseprozess ersetzen könnte. Die ersten erfundenen traditionellen Lampen konnten die Bedürfnisse von Züchter nur teilweise erfüllen und ihre Effizienz war auch fragwürdig, trotzdem hat diese veraltete Technik immer noch ihre wahren folgenden. Am Anfang brachte die Erfindung der LED-Technologie (Light Emitting Diode) keine Revolution mit sich – die Technik war teuer, schlecht entwickelt und nur für eine Handvoll Menschen verfügbar. Nach über 60 Jahren Forschung, Experimente und Senkung der Preise, hat sich der LED Markt für immer verändert. Dank hervorragender Leistung und Energieeffizienz wurden Produkte auf Basis der LED-Technologie zu einem unbestreitbaren Marktführer. Es wurde offensichtlich, dass die Qualität der Lampe nicht durch die Anzahl der Lumen bestimmt wird, sondern durch kompliziertere Faktoren wie PAR, PPF, PPFD and DLI, die nachfolgend beschrieben werden.